Aufklärung

Kinder sind Menschen keine Ware, kein Eigentum.


                           Sie haben Rechte.


Ein Recht auf Familie! Ein Recht auf Liebe und Fürsorge! Ein Recht auf die eigenen Eltern!

Willkommen bei Kinder sind Menschen  e.V.


Aufklärung



Von Seiten unserer Mitglieder wurde der Wunsch an mich herangetragen, die unterschied-lichen Veröffentlichungen auf einer Seite übersichtlich zusammenzufassen. Mit dieser Seite komme ich dem Wunsch unserer











Journale


Neben unseren Aufklärungsbüchern haben wir zahlreiche Aufklärungsartikel mit zusätzlichen Informationen. Diese sind zum Beispiel in unseren Journalen zu finden. Die Themen sind auf aktuelle und auch allgemeine Themen bezogen. Hier finden Sie hilfreiche Informationen.



Themen der Journale


Journal Nr.1   Akteneinsicht beim Jugendamt

(Beschreibt die Problematik von und mit Akteneinsichten beim Jugendamt)

Journal Nr.2  Problem Scheidungskinder

(Geht auf die besondere Situation von Herausnahmen in Zusammenhang mit Scheidungen ein.)

Journal Nr.3   Akteneinsicht, richtig gemacht

(Beschreibt worauf Sie achten sollten, um Fehler zu vermeiden und Vertuschungs-Tricks zu entdecken.)

Journal Nr.4   Glaubwürdigkeit eines Gutachtens

(Hier geht es um Gutachten und die Chancen auf ein korrektes Gutachten.)

Journal Nr.5   Schweigepflichtentbindungen

(Behandelt die Frage, weshalb sind die Jugendämter so heiß auf Schweigepflichtentbindungen und welche Risiken damit verbunden sind.)

Journal Nr.6   Und sie wollen sie alle

(Beschreibt die Erziehungsbranche und ihre Arbeitsweisen, sowie die Netzwerke Frühe Hilfe und deren systematischen Missbrauch – samt Folgen.)

Journal Nr.7  Ablehnung von Schweigepflichtentbindungen und

Erziehungsfähigkeitsgutachten

(Erörtert die Frage Ablehnen oder lieber nicht, gibt Tipps um negative Folgen zu vermeiden.)

Journal Nr.8   Den Beschwerdeweg korrekt verwenden

(Verrät Ihnen wie Sie den Beschwerdeweg effektiv und erfolgreich verwenden können.)

Journal Nr.9   Zerstörung der Familie als Programm

(Hier geht es um die systematische und gezielte Entfremdung der Kinder von ihren Eltern durch das Jugendamt und die Pflege und wie Sie gegensteuern können.)

Journal Nr.10  Risikofaktoren

(Es kann jeden treffen. Aber nicht für jeden ist das Risiko gleich groß. Risikofaktoren und Hintergründe sind das Thema)

Journal Nr.11 Wenn das Jugendamt die Akteneinsicht verweigert

(Dieses Journal unterstreicht die Wichtigkeit von Akteneinsicht, besonders dann, wenn das Jugendamt sie Verweigert.)

Journal Nr.12  Zusammenspiel zwischen Jugendämtern und Psychiatrie

(Hier wird der Einfluss der Psychiatrie und der Netzwerke frühe Hilfe auf die   Inobhutnahmen verdeutlicht und Nachgewiesen.)

Journal Nr.13  Immer früher immer mehr

(Der Trend zum Baby-Klau, der finanzielle „Nutzen“ und die Spätfolgen für Kinder und unsere Zukunft werden hier beleuchtet.)

Journal Nr.14  Gutachter beobachten

(Unseriöse Gutachter sind die wahren Teufel des Systems. Das OLG Hamm  hat mit dem Urteil 14 UF 135/14 entschieden, dass Gutachter Zeugen bei Explorationen und Tests zulassen müssen.)

Journal Nr.15  Die große Lüge

(Die ständigen Behauptungen von Ämtern und Politiker: „Wir können nichts machen wegen der Unabhängigkeit der Gerichte und/oder dem Föderalismus“, werden als Ausreden und Lügen entlarvt.)

Journal Nr.16  Die Wachsamkeit ist gestiegen

(Eine Auswertung der offizirlen Statistiken im Hinblick aud die Behauptung, die gestiegene          Wachsamkeit in der Bevölkerung sei Ursache des Anstiegs der Inobhutnahmen-Statistik. Das Gegenteil ist der Fall)

Journal Nr.17  Homo-Ehen und Kinderklau

(Dieses Journal nimmt Stellung zu der Forderung nach dem Adoptionsrecht für Homo-Ehen und weist auf die Gefahren hin.

Journal Nr.18 Der Baby-Klau und die Hintergründe

Die Etablierung des Netwerks Frühe Hilfe und die Zielsetzung als Informationsbeschaffungs-Einheit. Bedeutung des Hebammen-Netz für die Datenerfassung.

Journal Nr.19 Warum der Beschwerdeweg?

Hier wird erklärt, warum die Justiz im Familienrecht nicht funktioniert und daher der Beschwerdeweg das einzig effektive Mittel ist.

Journal Nr.20 Weniger Macht den Gutachtern

Bundesverfassungsgericht rügt ungeprüftes Akzeptieren von Gutachten durch faule Richter.

Das Urteil des Verfassungsgerichts vom 19.11.2014 (BVerfG, 1 BvR 1178/1) ist eine Absage gegen die blinde Übernahme von Gutachten durch Familiengerichte.

Journal Nr.21 Datenschutz und Jugendamt

Tipps zum Schutz vor Datenmissbrauch



Die Journale ab Nr. 22 finden Sie unter Journale 16


Presseartikel


In dieser Unterseite finden Sie Alle Presseartikel, die im Namen unseres Vereins im Presseportal veröffentlicht wurden. Diese sind in chronologischer Reihenfolge geordnet.


Essays


Diese Unterseite enthält Essays und andere Veröffentlichungen, die nicht direkt zum Thema Inobhutnahmen gehören, aber dennoch einen bedeutenden Einfluss auf die allgemeine Situation haben und dem Kinderhandel indirekt von Nutzen sind.


Kinder sind Menschen e.V.