Mitgliedschaft

Willkommen bei Kinder sind Menschen e.V.

Kinder sind Menschen keine Ware, kein Eigentum.

 

Sie haben Rechte.

 

Ein Recht auf Familie! Ein Recht auf Liebe und Fürsorge! Ein Recht auf die eigenen Eltern!

Mitglied werden

 

 

Ihre Vorteile:

 

 

Sie sind nicht alleine im Kampf um Ihre Kinder!

 

 

 

Exklusive und kostenlos für unsere Mitglieder

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir bestimmte Ratschläge nur an Mitglieder geben. Aus diesem Grunde haben wir dieses Buch herausgegeben. Es enthält 15 Szenarien mit konkreten Aktionen die man tun kann. Passende Musterschreiben und Vordrucke können sich unsere Mitglieder von der Passwort geschützten Seite herunterladen.

 

 

Wie werden Sie Mitglied?

 

Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und senden es bitte ausgefüllt auf dem Postweg an unsere Adresse.

 

Kinder sind Menschen e.V

Mauthäusl.str. 9

81379 München

 

 

Anmeldeformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie es wünschen, haben die Möglichkeit mit Ihrer Unterschrift zu bestätigen Sie, dass Sie mit der Weltanschauung des Vereins, so wie Sie von den Gründungsmitgliedern unterzeichnet wurde, in vollem Umfang übereinstimmen. Dann können Sie mit der Bescheinigung den Schutz den Schutz des § 1901a BGB beanspruchen Dies dient dem Schutz vor ungewollten psychiatrischen Eingriffen..

(Diese Erklärung kann seitens des Mitgliedes bzw. des/der zum Zeitpunkt des Mitgliedsantrags Sorgeberechtigte(n) Eltern/Elternteil wiederrufen werden.)

 

Sie erhalten Hilfe zur Selbsthilfe!

Sie profitieren von unserer Erfahrung!

Sie können als Mitglied den Schutz durch den § 1901a BGB beanspruchen.*

Sie unterstützen uns im Kampf gegen willkürliche Kindesentnahmen durch Jugendämter!

Sie helfen uns, Kinder vor einem elenden Leben im Heim oder ungeliebt in einer Pflegefamilien zu bewahren!

 

Erklärung und Rechtsgrundlage

 

Verein: Kinder sind Menschen Weltanschauung/Bekenntnis:

Wir von Kinder sind Menschen bekennen uns zu den Menschenrechten. Kinder sind Menschen, daher gelten die Menschenrechte uneingeschränkt auch für Kinder.

Wir bekennen uns zum Recht der Familie auf Einheit. Kinder haben ein Recht auf ihre Familien: Eltern, Geschwister, Großeltern usw. Willkürliche Zerstörungen der Familieneinheit sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Menschen haben ein Recht auf geistige Gesundheit, daher lehnen wir psychiatrische Behandlungen wie: Eingriffe ins Hirn, Schockbehandlungen jeglicher Art, sowie das Verabreichen von bewusstseinsverändern-den Drogen (Medikamente) ab.

Kinder brauchen eine geistig gesunde Umgebung, daher sollten Kinder nicht in Einrichtungen mit über-wiegend Geisteskranken eingewiesen werden.

Wir bekennen uns zu den Naturgesetzen. Individuelle Fähigkeiten sind einer der Grundprinzipien des Lebens; daher sind Unterschiede in der Lernfähigkeit Ausdruck der Vielfalt des Lebens. „Lernschwächen“, Unterschiede in der Konzentrations­fähig­keit usw. dürfen daher nicht als Geisteskrankheiten bezeichnet werden. Eine derar­­tige Deklarierung verletzt die Menschenwürde (von Kindern und Eltern). Physisch bedingte Konzentrations­schwächen sind mit natürlichen Mitteln auszugleichen.

Kinder (und Eltern) haben ein Recht auf Geheimhaltung. Die Weitergabe von Therapieinhalte und –ergebnisse ohne ihre Zustimmung sind verwerflich.

Wir bekennen uns zur Existenz der menschlichen Seele. Kinder sollten nicht zum Zwecke seelischen Beistands (Seelsorge) zu Therapeuten geschickt werden, die die Existenz der Seele infrage stellen oder ableugnen.

Dieses Bekenntnis wurde von den Gründungsmitgliedern von Kinder sind Menschen unterzeichnet und als Grundlage zur Vereinstätigkeit in der Satzung bestätigt. Diese Erklärung fällt nicht unter §10 Abs. 4 der Satzung und kann nicht außer Kraft gesetzt werden.

München den,07.06.2012

Genehmigt und herausgegeben vom

Vorstand

 

Auszug aus § 1901a BGB – Patientenverfügung (in Kraft seit 1.9.2009)

 

2) 1Liegt keine Patientenverfügung vor oder treffen die Festlegungen einer Patientenverfügung nicht auf die aktuelle Lebens- und Behandlungssituation zu, hat der Betreuer die Behandlungswünsche oder den mutmaßlichen Willen des Betreuten festzustellen und auf dieser Grundlage zu entscheiden, ob er in eine ärztliche Maßnahme nach Absatz 1 einwilligt oder sie untersagt. 2 Der mutmaßliche Wille ist aufgrund konkreter Anhaltspunkte zu ermitteln.

3 Zu berücksichtigen sind insbesondere frühere mündliche oder schriftliche Äußerungen, ethische oder religiöse Überzeugungen und sonstige persönliche Wertvorstellungen des Betreuten.

 

 

Beginn der Mitgliedschaft

 

Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Datum auf dem Anmeldeformular, wenn der Antrag binnen drei Werktagen bei uns eingegangen ist (bzw. Datum des Poststempels). Bei späterem Eingang müssen wir aus rechtlichen Gründen den Eingang im Verein als Anmeldetag nehmen. Ihren Mitgliedsausweis und den Zugangscode zur Mitgliederseite erhalten Sie nach Eingang des ersten Beitrags.

 

 

Jahresbeiträge:

 

Einzelperson 36,- Euro (zuzüglich einmalige Bearbeitungsgebühr 60,--€)

 

Familie mit beliebig vielen minderjährigen Kindern 60,- Euro (zuzüglich einmalige Bearbeitungsgebühr 60--,€)

 

 

Kinder sind Menschen e.V.

Aufruf zur Solidarität

 

Staatliche Willkür und Korruption blüht und gedeiht nur dort wo die Opfer schweigen. Korrupte Typen scheuen nichts mehr als das Licht der Wahrheit. Sie verstecken sich hinter Lügenberichten, hinter ihren Ämtern, hinter Vorgesetzten, die noch schlimmer sind als sie selbst, hinter dubiosen Anwälten oder Gutachtern oder …

Brechen Sie Ihr Schweigen! Richten Sie Ihr Licht der Wahrheit auf die Kinderdiebe und Kinderhändler.

Getrennt marschieren, gemeinsam zuschlagen, das ist der Weg.

Wie Sie effektiv und gefahrlos gegen unsere gemeinsamen Feinde vorgehen können lesen Sie auf unserer Seite "Ihre Aktionen".